kino fassade

Liebe Kinozuschauer*innen,

die Kinowelt am Ammersee ist zur Zeit aufgrund der behördlichen Auflagen zur Corona-Pandemie außer Betrieb!
Der Schutz aller Mitarbeiter und Zuschauer ist uns ein großes Anliegen!

Aktuell ist ungewiss, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, eine Information darüber wird aber natürlich auch in Form einer Pressemeldung und hier auf der Homepage zu finden sein.

Wir bitten dafür um Verständnis und hoffen natürlich, damit dazu beitragen zu können eine weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Freuen Sie sich schon jetzt wieder auf eine Zeit, in der die Filme wieder auf der Kinoleinwand leuchten und wir gemeinsam Kunst und Kultur genießen können!

Mit den besten Grüßen und Wünschen für Ihre Gesundheit,
Ihr Team der Kinowelt am Ammersee

kino sitze 2020 kino1

hilf deinem kino

Filmarchiv

Filter
  • Und wer nimmt den Hund?

    und wer nimmt den hund

    FSK 0 / 1  Std. 33 Min.

    zur Filmwebsite
    zur Programmübersicht

     

    Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze) ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf. Von einem Rosenkrieg zwischen dem ehemaligen Paar ist nach wie vor nichts zu merken. Ganz im Gegenteil: Da sie nun keine Rücksicht mehr auf andere nehmen muss, nutzt Doris die unerwartete Freiheit, um endlich beruflich und privat durchzustarten. Doch bei der neuen Liebe ihres Noch-Mannes ziehen erste dunkle Wolken auf, während Doris ohne ihn aufblüht. Schafft es Georg, alles wieder zum Guten zu wenden?

    D 2019 Drama, Komödie
    Mit: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze,...
    Regie: Rainer Kaufmann

  • Wackersdorf

    wackersdorf

    FSK 6 / 2 Std. 02 Min.

    zur Filmwebsite
    zur Programmübersicht

     

    Die kleine oberpfälzische Gemeinde Wackersdorf in den 1980er Jahren: Der Region geht es schlecht, die Arbeitslosenzahlen steigen, also plant die bayerische Staatsregierung heimlich den Bau einer atomaren Wiederaufbereitungsanlage, die dem ganzen Landkreis einen wirtschaftlichen Aufschwung bescheren soll. Auch der Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) ist von dieser Idee, die ihm der bayrische Umweltminister (Sigi Zimmerschied) unterbreitet, zunächst begeistert und wird schon bald als Retter der Region angesehen. Vereinzelt protestieren aber Menschen wie die Links-Alternativen Monika (Anna Maria Sturm) und Karl (Andreas Bittl) und sogar der Pfarrer (Harry Täschner). Schuierer blendet die Proteste aber solange aus, bis die Staatsregierung mit aller Heftigkeit auf die Aktionen einer Bürgerinitiative reagiert, die erst kürzlich gegründet wurde, und diese gewaltsam zu unterdrücken versucht. Nun kommen Schuierer langsam Zweifel: Ist die Anlage wirklich so harmlos wie behauptet? Er beginnt, Nachforschungen anzustellen…

    D 2018 Drama
    Mit: Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner,...
    Regie: Oliver Haffner

  • 1917

    1917

    FSK 12 / 1 Std. 59 Min.

    zur Filmwebsite
    zur Programmübersicht

     

    Der Erste Weltkrieg befindet sich im April 1917 auf seinem grausamen Höhepunkt. In Nordfrankreich belagern sich deutsche und britische Einheiten in ihren Schützengräben, ohne auch nur einen Zentimeter vorzurücken. Die Moral der Truppen wird zunehmend schlechter. In dieser Situation werden die in Nordfrankreich stationierten, britischen Soldaten Schofield (George MacKay) und Blake (Dean-Charles Chapman) von ihrem Vorgesetzten General Erinmore (Colin Firth) mit einem ebenso dringlichen wie gefährlichen Auftrag bedacht: Sie sollen das zerbombte Niemandsland zwischen den deutschen und britischen Schützengräben durchqueren und eine Nachricht an ein anderes britisches Bataillon überbringen. Dieses ist nämlich kurz davor, in einen deutschen Hinterhalt und damit in den Tod zu stürmen. Wenn die beiden jungen Rekruten es nicht rechtzeitig schaffen, werden mehr als 1.500 britische Soldaten sinnlos ihr Leben verlieren – darunter auch Blakes älterer Bruder Leslie (Andrew Scott)…

    USA/GB 2020 Drama, Historie, Krieg
    Mit: George MacKay, Dean-Charles Chapman, Mark Strong,...
    Regie: Sam Mendes

  • 2040 - Wir retten die Welt!

    2040

    FSK -- / -  Std. -- Min.

    zur Filmwebsite
    zur Programmübersicht

     

    Der preisgekrönte Regisseur Damon Gameau macht sich auf die Reise, um herauszufinden, wie die Zukunft im Jahr 2040 aussehen könnte. Für sein Gedankenspiel geht er davon aus, dass wir Menschen die besten Lösungen annehmen und umsetzen würden, die uns zur Verbesserung unserer Lebensqualität und Erhaltung unseres Planeten zur Verfügung stehen. Und zwar würden nicht nur einzelne Menschen nach diesen Konzepten leben, sondern sie würden global im Alltag von Individuum und Gesellschaft verankert sein. Mehr Grün in den Städten, weniger Verkehr, saubere Meere, nachhaltigere Landwirtschaft – das alles könnte möglich sein, erfährt Gameau bei seinen Recherchen. Strukturiert hat der Regisseur seinen Film als visuellen Brief an seine 4-jährige Tochter. Er kombiniert traditionelles Dokumentationsmaterial mit gespielten Sequenzen und visuellen Effekten, um eine Vision der Zukunft zu erstellen, wie er sie sich nicht nur für sein eigenes Kind wünscht.

    Australien 2019 Doku
    Mit: Damon Gameau, Eva Lazzaro
    Regie: Damon Gameau

  • 2467 km

    2467km

    FSK 12 / 0 Std. 56 Min.

    zur Filmwebsite
    zur Programmübersicht

     

    2.467 Kilometer alleine auf einem Stand-Up-Paddle-Board (SUP), eine 63-tägige Reise von München auf Isar und Donau bis ins Schwarze Meer, 360 Stunden auf dem SUP unterwegs und dabei knapp 600.000 Paddelschläge absolviert - und nach der Reise ein stattlicher Vollbart. Pascal Rösler hat wahrhaftig große Strapazen auf sich genommen, um auf die weltweit steigende Verschmutzung des Wassers und der Flüsse aufmerksam zu machen. Ein zweiköpfiges Filmteam hat Pascal Rösler an 20 Tagen während seiner Reise bis ins Schwarze Meer begleitet.

    USA 2017 Doku
    Mit: Pascal Rösler, Ivan Zavadsky, Tiberiu Balica,...
    Regie: Anton Zabriskie

Copyright © 2013 - Kinowelt am Ammersee | Fischerei 12 | 86911 Dießen am Ammersee | Tel. 0 88 07 - 940 991 -   Impressum   |   Datenschutz